M-VIA-Connect Einstellungen

Aus Mauve System3 Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Module.png

Übersicht

VIA-Connect Accounts verwalten

VIA-Connect Accounts verwalten

Im Mauve System3 können Sie beliebig viele VIA-Connect-Accounts verwalten. Die VIA-Connect-Accountverwaltung finden Sie im Menüpunkt Marktplätze / M-VIA-Connect / Einstellungen.

Hier können Sie die Einstellungen für VIA-Connect-Accounts Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen.

Nach Klick auf Hinzufügen oder Bearbeiten wird der Dialog M-VIA-Connect Account hinzufügen/bearbeiten angezeigt.


M-VIA-Connect Account hinzufügen/bearbeiten

Allgemein

MVIAeBayAllgemein.png
  • Account
    • Benutzername Der VIA-Connect-Benutzername.
    • Passwort Das zugehörige Paßwort.
    • Token Das VIA-Connect-Token.
      Diese Zugangsdaten erhalten Sie von VIA-Connect.
    • Authentifizierung Durch Klick auf diesen Button wird versucht sich mit den eingegebenen Daten beim VIA-Connect Server anzumelden
    • Testmodus Wenn dieser Haken gesetzt ist wird der VIA-Connect Testserver angesprochen. Sie dürfen diesen Haken nur setzen, wenn Sie Zugangsdaten für den Test-Server von VIA-Connect besitzen.
  • Kommunikationskategorien Siehe Kommunikationskategorien.
    • Telefon Kommunikationskategorie für die übergebene Telefonnummer
    • Mobiltelefon Kommunikationskategorie für die übergebene Mobiltelefonnummer
    • Fax Kommunikationskategorie für die übergebene Faxnummer
    • eBay Kommunikationskategorie für den übergebenen eBay-Benutzernamen


Bestellungen

MVIAeBayBestellungen.png
  • Bestellungen einlesen
    • Bestellungen automatisch von VIA-Connect abholen Hier bestimmen Sie, ob die Bestellungen regelmäßig (alle 15 Minuten) automatisch von VIA-Connect abgeholt werden sollen.
      Die automatisch eingelesenen Bestellungen finden Sie danach unter den Shop-Bestellungen
      Zudem wird erwartet, dass die Afterbuy-ProductID beim Artikel in Mauve System3 hinterlegt ist, da die Erkennung eines eingelesenen Artikels über die Via-Connect ID erfolgt. Siehe VIA Artikelpflege.
    • Zahlungen für Bestellungen automatisch übermitteln Ob die Zahlungen automatisch an VIA-Connect übermittelt werden sollen.
    • Kundenkategorie Welche Kundenkategorie den wegen VIA-Connect-Bestellungen neu angelegten Kunden zugewiesen werden soll.
    • E-Mail-Adresse und Telefonnummer an Paketdienstleister Legt für VIA-Connect-Kunden fest, ob E-Mail-Aderesse und Telefonnummer an Paketdienstleister übermittelt werden dürfen. Pro Kunde kann unter Adressen (F7) zudem eine individuelle Einstellung vorgenommen werden.
      • Keine Weitergabe Sowohl existierende als auch neue Kunden erhalten Keine Weitergabe.
      • Nicht ändern Die Einstellungen bereits existierender Kunden werden nicht geändert und neue Kunden erhalten Keine Weitergabe.
      • Weitergabe Sowohl existierende als auch neue Kunden erhalten Weitergabe.
    • Anrede Vorbesetzung für die Anrede beim Anlegen eines neuen Kunden.
    • Belegtyp Der Belegtyp, den VIA-Connect-Bestellungen erhalten sollen.
    • Portoberechnung deaktivieren Ob die Portoberechnung für die importierten Bestellungen deaktiviert werden soll.

Hinweis: Alle schon bei VIA-Connect existierenden Bestellungen, die nicht erneut eingelesen werden sollen, müssen seitens VIA-Connect mit einer nicht-leeren "ForeignOrderId" markiert sein, ansonsten werden beim Aktivieren der Option auch alte Bestellungen erneut abgerufen.

  • Versandbestätigung setzen Hier können Sie die Bedingungen bestimmen, wann eine automatische Versandbestätigung an VIA-Connect übergeben werden soll.
    • wenn Paketschein existiert übermittelt die Versandmeldung, wenn für den Beleg ein Paketschein existiert und für diesen eine Paketnummer importiert wurde.
    • wenn Belegtyp erreicht wurde übermittelt die Versandmeldung, wenn der VIA-Connect-Beleg den definierten Belegtyp zugewiesen bekommt.


Artikel

MVIAeBayArtikel.png
  • Artikel aktualisieren
    • Bestände und Preise automatisch bei VIA-Connect aktualisieren Hier bestimmen Sie, ob die Produkte und deren verfügbare Menge regelmäßig automatisch nach VIA-Connect exportiert werden. Die verfügbare Menge berechnet sich nach der Formel Bestand minus Reserviert minus Sperrlager. Hierbei werden auch die Preise aktualisiert.
    • Bestandspuffer Der Restbestand eines Artikels, der nicht an VIA-Connect übermittelt wird. Diese Einstellung gilt global, auf Artikelebene kann im Marktplatz-Reiter ein abweichender Wert definiert werden.
    • Menge (bei nicht bestandsgeführten Artikeln) Die Menge, die für nicht-bestandsgeführte Artikel an VIA-Connect übergeben wird.
    • Alle Artikeldaten löschen Durch diese Aktion werden alle auf VIA-Connect publizierten Artikel permanent gelöscht. Ebenso werden alle Zuordnungen und alle zuvor angelegten VIA-Connect-Warengruppen unwiderruflich gelöscht. Das entsprechende Benutzerrecht muss aktiviert sein, damit diese Option sichtbar ist.
    • LMIV-Gebrauchsinfo für eBay aktiviert Optional kann die die Übertragung von LMIV-Artikeln aktiviert werden. Standardmäßig werden LMIV-Artikel nicht an VIA-Connect übertragen, solange die LMIV-Daten nicht selbst gepflegt sind. Um dies zu tun, kann extern in der VIA-Connect Oberfläche ein Link zu Gebrauchsinfo hinterlegt werden:
      <a href="https://ebay.gebrauchs.info/lmiv/${Product.Mpn}"> Lebensmittelinformation </a>
      Da Sie diesen Link nur in ein Katalogtemplate eintragen können, müssen Sie die LMIV-Artikel einer eigenen Warengruppe zuweisen und diese Warengruppe an VIA-Connect übertragen. Beachten Sie, dass für die Nutzung dieser Funktion ein Vertrag mit Gebrauchsinfo notwendig ist. Bitte wenden Sie sich bei Fragen bezüglich der VIA-Connect Oberfläche und des Eintragens des Links an den VIA-Connect Support.
    • Nur beim Großhandel verfügbare Artikel und Lagerartikel hochladen Ob immer alle für den VIA-Connect-Vertrieb markierte Artikel hochgeladen werden sollen, oder nur die die bei einem Großhändler verfügbar bzw. als Lagerartikel markiert sind. Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn M-Apotheke freigeschaltet ist.
    • Name aus Das Artikeltext-Feld, aus dem das VIA-Connect-Feld Name gefüllt wird. (Artikel-Freifelder können auch verwendet werden)
    • Beschreibung aus Das Artikeltext-Feld, aus dem das VIA-Connect-Feld Beschreibung gefüllt wird.
    • Kurzbeschreibung aus Das Artikeltext-Feld, aus dem das VIA-Connect-Feld Kurzbeschreibung gefüllt wird.
      • Hinweis: Für diese drei Zuweisungen lassen sich in den Globalen Einstellungen Artikeltext-Felder erstellen und im Reiter Weitere Texte unter Artikel (F11) füllen.
    • Listenbild-Dokumenttyp Der Dokumenttyp aus dem das Listenbild (Galeriebild) für VIA-Connect entnommen werden.
    • Angebotsbild-Dokumenttyp Der Dokumenttyp aus dem die Angebotsbilder (Standardbilder) für VIA-Connect entnommen werden (bis zu 11 Angebotsbilder möglich).
    • Variante für Produktart Dieses Feld bestimmt die Variante, die beim VIA-Connect Artikel-Export als Produktart exportiert wird. Dafür kann in der Referenzliste Varianten eine Variante VIA-Connect Produktart mit den entsprechenden Produktarten als Eigenschaften erstellt werden. Anschließend kann im Reiter Eigenschaften unter Artikel (F11) die Variante mit einer passenden Eigenschaft ausgewählt werden.
  • Bestand aus folgenden Lägern berechnen
    Markieren Sie hier die Läger, die in die Bestandsberechnung einfließen sollen. Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn das Modul M-Branch freigeschaltet ist

Hinweis zu den Bildern: Es werden nicht die Bilder an VIA-Connect übergeben, sondern nur die URL. Sobald Sie also Bilder, deren URL bereits an VIA-Connect übergeben wurde, verändern oder löschen, wirken sich diese Änderungen auch auf Ihre Bilder in VIA-Connect (bzw. die dadurch erzeugten Auktionen) aus.

Hinweis zu Variationssets (Master/Child-Artikeln):

  • Damit ein Master-Child Artikel übergeben werden kann, müssen die Childartikel mindestens eine gemeinsame Eigenschaft besitzten. Bis zu 5 verschiedene Varianten (Größe, Farbe, Schnitt, etc.) mit jeweils nicht mehr als 30 verschiedenen Eigenschaften(rot, grün, blau, etc.) und insgesamt nicht mehr als 120 Kombinationen sind möglich.
  • Für Childartikel werden nur Bilder vom Angebotsbild-Dokumenttyp hochgeladen (maximal 12), da Childartikel kein Galeriebild (Listenbild-Dokumenttyp) besitzen.
  • Childartikel besitzen im Unterschied zu Mauve System 3 bei VIA Connect keine eigenständige Beschreibung, die Beschreibung des Artikels wird beim Masterartikel hinterlegt. Wenn Sie also in Mauve System 3 eine Beschreibung für einen Childartikel hinterlegen, wird diese nicht an VIA Connect übermittelt.

Hinweis zu Produktsets (Set-Artikeln): Entgegen den Angaben in der VIA Connect API wird von Seiten von VIA Connect die Übergabe von Produktsets (Set-Artikeln) nicht unterstützt.


Versand

MVIAeBayVersand.png
  • Versand
    • Portoartikel - Auch für unterschiedliche Porto/Versandkosten reicht ein Artikel. Beim Import der Bestellungen aus Amazon werden die ggf. unterschiedlichen Versandkosten jeweils automatisch an den Portoartikel übergeben. ACHTUNG: Bei Nutzung der Portoberechnung sollte der Portoartikel ebenfalls dort eingebaut werden, um doppelte Portokosten zu vermeiden.
    • Versandarten-Zuordnungs-Liste Hier können Sie die VIA-Connect-Versandarten den Mauve System3-Versandarten zuordnen. Tragen Sie dazu links den Namen bei VIA-Connect ein und wählen Sie rechts die Mauve System 3 Entsprechung aus.
      VIA-Connect gibt die von eBay verwendeten Versandarten an Mauve System 3 weiter.
      Eine Liste der möglichen Werte finden Sie unter VIA-Connect Dokumentation in der Tabelle ShippingService.


Zahlungsweisen

MVIAeBayZahlungsweisen.png
  • Hier finden Sie für jede von VIA-Connect zur Verfügung gestellte Zahlungsweise ein Kombinationsfeld, in der Sie eine Mauve System3 Zahlungsweise auswählen können. Dadurch werden die VIA-Connect-Zahlungsweisen beim Einlesen der Bestellungen automatisch in die entsprechende Mauve System3 Zahlungsweise gewandelt.



Siehe auch: M-VIA-Connect