E-Mail Konten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Mauve System3 Handbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 20: Zeile 20:
 
*'''Antwortadresse''' Geben Sie hier eine gültige E-Mail-Adresse ein, an die direkte Antworten auf die gesendete E-Mail gesendet werden sollen.  
 
*'''Antwortadresse''' Geben Sie hier eine gültige E-Mail-Adresse ein, an die direkte Antworten auf die gesendete E-Mail gesendet werden sollen.  
 
*'''SMTP Server''' Geben Sie hier die gültige Adresse Ihres SMTP-Servers ein.  
 
*'''SMTP Server''' Geben Sie hier die gültige Adresse Ihres SMTP-Servers ein.  
*'''SMTP Port''' Geben Sie hier den Port (meist 25) ein, über den der Server zu erreichen ist.
+
*'''SMTP Port''' Geben Sie hier den Port (meist 587 in Kombination mit TLS) ein, über den der Server zu erreichen ist.
 
*'''Benutzername''' Geben Sie hier den Benutzernamen ein, mit dem sich das Konto an dem Mail-Server authentifiziert.
 
*'''Benutzername''' Geben Sie hier den Benutzernamen ein, mit dem sich das Konto an dem Mail-Server authentifiziert.
 
*'''Passwort''' Geben Sie hier das Passwort ein, mit dem sich das Konto an dem Server authentifiziert.
 
*'''Passwort''' Geben Sie hier das Passwort ein, mit dem sich das Konto an dem Server authentifiziert.
 
*'''Digital signieren''' Ob die Mails digital signiert werden sollen.  
 
*'''Digital signieren''' Ob die Mails digital signiert werden sollen.  
*'''Smtp-Sicherheit''' Wählen Sie die Verschlüsselungsart Ihres Emailverkehrs aus. Achten Sie dabei auf die Angabe des richtigen SMTP Ports. Siehe auch [http://de.wikipedia.org/wiki/Transport_Layer_Security TLS] bzw. [http://de.wikipedia.org/wiki/SSL SSL]
+
*'''Smtp-Sicherheit''' Wählen Sie die Verschlüsselungsart Ihres Emailverkehrs aus. Achten Sie dabei auf die Angabe des richtigen SMTP Ports. Siehe auch [http://de.wikipedia.org/wiki/Transport_Layer_Security TLS] bzw. [http://de.wikipedia.org/wiki/SSL SSL] - in der Regel wird mit TLS gearbeitet.
  
 
<br style="clear:both" />
 
<br style="clear:both" />

Aktuelle Version vom 3. Dezember 2019, 13:50 Uhr

Einleitung

EMailKonten.png

Den Dialog E-Mail Konten verwalten erreichen Sie über den Menüpunkt Einstellungen/E-Mail Konten.
In diesem Dialog können Sie E-Mail-Konten definieren, auf die andere Funktionen des Mauve System3 für den Versand zurückgreifen können.

  • In der Liste sehen Sie die bereits angelegten E-Mail Konten.
  • Über Hinzufügen können Sie ein neues Konto anlegen. Es wird der Dialog E-Mail Konto anlegen angezeigt.
  • Über Bearbeiten können Sie das aktuell ausgewählte Konto modifizieren. Es wird der Dialg E-Mail Konto bearbeiten angezeigt.
  • Löschen entfernt das aktuell ausgewählte Konto (es werden keine E-Mails gelöscht).


Hinzufügen und Bearbeiten von Konten

EMailKontoBearbeiten.png
  • E-Mail-Adresse Geben Sie hier eine gültige E-Mail-Adresse ein, die den Absender der E-Mail identifiziert.
  • Klartextname Geben Sie hier den Namen ein, so wie er beim Empfänger der E-Mail erscheinen soll.
  • Antwortadresse Geben Sie hier eine gültige E-Mail-Adresse ein, an die direkte Antworten auf die gesendete E-Mail gesendet werden sollen.
  • SMTP Server Geben Sie hier die gültige Adresse Ihres SMTP-Servers ein.
  • SMTP Port Geben Sie hier den Port (meist 587 in Kombination mit TLS) ein, über den der Server zu erreichen ist.
  • Benutzername Geben Sie hier den Benutzernamen ein, mit dem sich das Konto an dem Mail-Server authentifiziert.
  • Passwort Geben Sie hier das Passwort ein, mit dem sich das Konto an dem Server authentifiziert.
  • Digital signieren Ob die Mails digital signiert werden sollen.
  • Smtp-Sicherheit Wählen Sie die Verschlüsselungsart Ihres Emailverkehrs aus. Achten Sie dabei auf die Angabe des richtigen SMTP Ports. Siehe auch TLS bzw. SSL - in der Regel wird mit TLS gearbeitet.



Siehe auch:
Versand Nachfass-E-Mails
E-Mail