ChangeLog 2008

Aus Mauve System3 Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel bekommen Sie eine Aufzeichnung der Programmänderungen von Mauve System3 aus dem Jahr 2008.

Version 1.7.41

Datum: 17.12.2008

  • Erweiterung: Die H.H.G. Multistore Schnittstelle übernimmt nun die Anrede (respektive das Geschlecht).
  • Erweiterung: Mandanteninformationen können nun als Platzhalter in E-Mails verwendet werden.
  • Erweiterung: Neues Feld Auftragsdatum in Belege
  • Erweiterung: Neue Variablen in Beleg-Template:
    • Auftragsdatum - Wird aus dem neuen Feld Auftragsdatum gefüllt
    • WerbeAktion - Bezeichnung der Werbeaktion des Belegs, Inhalt entspricht der Variablen Herkunft
    • BelegHerkunft - Bezeichnung der Herkunft des Belegs, wird aus dem Feld Herkunft in Belege (F8) gefüllt
    • BelegHerkunftID - Numerischer Wert für die Belegherkunft
    • Die Variable Herkunft ist nur noch aus Kompatibilitätsgründen mit alten Druckformularen enthalten. Diese enthält nicht die Beleg-Herkunft, sondern die Bezeichnung der Werbeaktion.
      Diese Variable sollte in neuen Druckformularen nicht mehr verwendet werden. In den existierenden Druckformularen sollten Sie diese durch die neue Variable WerbeAktion ersetzen.
  • Bugfix: Bei Bestellungen, welche über die xt:commerce und die H.H.G. Multistore Schnittstellen eingelesen wurden, war die Zahlungsweise, die Versandart und die Lieferadresse nicht gesetzt. Ausserdem wurden u.U. Bankinformationen nicht vollständig übernommen.

Version 1.7.40

Datum: 12.12.2008

  • Erweiterung: Die Exporte zu den Preissuchmaschinen berücksichtigen nun die Option Im Internet ausverkauft unter Artikel (F11)
  • Erweiterung: Track&Trace für UPS.
  • Erweiterung: Unter Adressen (F7) wird nun die Mahnstufe des Belegs angezeigt.
  • Erweiterung: Beim Zurücksetzen einer Preiskalkulation wird nun die Nummer der betroffenen Preiskalkulation zur Sicherheit mit angegeben.
  • Erweiterung: Es gibt nun eine H.H.G. multistore Schnittstelle, die es neben der Standard-xt:commerce Schnittstelle ermöglicht, Bestellungen aus dem Shopsystem zu übernehmen.
  • Erweiterung: Nach dem Verbuchen von eBay-Transaktionen können die neuen Belege in der Belegliste angezeigt werden.
  • Erweiterung: Unter Posten (F9) wird nun der Bestand, Bestellt und Reserviert eines Postens angezeigt.
  • Erweiterung: Der Artikelimport kann nun auch die Felder Afterbuy ProductID, Bestand Führen, Inaktiv und Gleitender EK importieren.
  • Erweiterung: Bei überzahlten Einnahmebelegen ist jetzt ein direktes Storno von Kreditkartentransaktionen (ohne Anlage eines Gutschrift-Belegs) möglich.
  • Erweiterung: Im Dialog "Bestellung -> Lagerzugang" werden nun die Posten sortiert nach Artikel-Nr. angezeigt.
  • Erweiterung: Im Dialog "Bestellung -> Lagerzugang" kann nun über ein Context-Menü die Lagerzugangsprüfung übersprungen und die Bestellung auf "komplett geliefert" gesetzt werden.
  • Erweiterung: Für die Druckvorlagen stehen nun die Variablen AktuellerBenutzerNachname und AktuellerBenutzerVorname zur Verfügung.
  • Erweiterung: Beim Durchführen von Kreditkartentransaktionen kann statt der E-Mail-Adresse auch "nichts" ausgewählt werden (da manche E-Mail-Server von IPayment nicht akzeptiert werden).
  • Erweiterung: In der Artikelliste werden beim Suchen nach einer Warengruppe auch Unterartikel mit angezeigt.
  • Erweiterung: Die Warengruppenzuordnung bei Unterartikeln ist nun nicht mehr möglich, da die Warengruppen von Oberartikeln vererbt werden.
  • Änderung: Die Information, welches Artikelfeld verwendet wird, um die eBay-Auktionsbeschreibungen zu füllen, wird jetzt zentral gespeichert und ist für alle Clients desselben Kunden gleich. Deshalb muss diese Einstellung nach dem Update einmal erneut durchgeführt werden.
  • Bugfix: Im Postlogistics Modul wurde nicht erkannt, wenn Belege an eine abweichende Lieferadresse gesendet wurde.

Version 1.7.39

Datum: 27.11.2008

  • Erweiterung: Für Versandapotheken steht nun die Zuzahlungsberechnung zur Verfügung.
  • Erweiterung: In den Druckvorlagen kann nun auf die Kreditkartendaten zurückgegriffen werden.
  • Erweiterung: Neuer Versandservices für UPS: Express Saver, Express Samstagszustellung (dafür ist die automatische Samstagszustellung bei Express weggefallen)
  • Erweiterung: In der Wiedervorlagenansicht werden die Anzahl der Tage bis zum Eintreffen des Wiedervorlagetermins angezeigt.
  • Erweiterung: Unter Belege (F8) kann die Herkunft des Belegs konfiguriert werden (z.B. telefonisch, per Fax...), das alte Feld Herkunft wurde in Werbeaktion umbenannt.
  • Erweiterung: Bei eBay-Transaktionen kann die E-Mail-Adresse des Verkäufers im nachhinein ermittelt werden.
  • Erweiterung: Anzeige der Lagerplatzkategorie unter Artikel (F11).
  • Änderung Portoautomatik: Wenn ein Beleg auf portofrei steht, oder bei einem Belegtyp Porto berechnen nicht angehakt ist, wird für diesen Beleg die Portoautomatik nicht angewandt.
  • Bugfix: Wenn für einen eBay-User ein ungültiges Token gespeichert war, konnte kein neues Token erstellt werden.
  • Bugfix: Beim Entsperren von Belegen wird das Passwort nun nicht mehr im Klartext abgefragt.
  • Bugfix: Wurden eBay-Transaktionen erneut eingelesen, und lieferte eBay 'Invalid Request' als E-Mail-Adresse zurück, so wurde die E-Mail-Adresse überschrieben. Dies wurde korrigiert.

Version 1.7.38

  • Erweiterung: E-Mail-Vorlagen können nun in mehreren Sprachen gepflegt werden.
  • Erweiterung: Visualisierung der Belegbemerkungen im Belegstapel.
  • Erweiterung: In der Jokersuche kann nun nach verfügbaren Artikeln gefiltert werden.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, das Geburtsdatum einer Person auf den Belegen auszugeben.
  • Erweiterung: Einstellungen für externe Bestellungen können nun editiert werden.
  • Erweiterung: Wannensteuerung -> Wannen werden nun auch bei nachträglichen Änderungen am Beleg aktualisiert.
  • Erweiterung: DPD-Schnittstelle unterstützt jetzt DPD Vesuv.
  • Erweiterung: Neuer Versandservice für DPD: EXPRESS 8:30
  • Erweiterung: Neue versandservices für DHL: Europack national Retoure und Europack national Nachnahme Retoure.
  • Erweiterung: Die DHL-Easylog-Schnittstelle übergibt jetzt auch die E-Mail-Adresse.
  • Erweiterung: Kennzeichnung von kühlpflichtigen Artikeln in der Postenmaske.
  • Änderung: Wenn Sie über das entsprechende Benutzerrecht verfügen, müssen Sie zum Entsperren eines gesperrten Belegs Ihr Benutzerpasswort erneut eingeben.
  • Bugfix: M-eBayConnect Modul: Wird beim Verbuchen einer Transaktion die Order nicht im Datenbestand gefunden wird versucht, diese Order von eBay herunterzuladen. Damit sollten die Probleme mit nicht-verbuchbaren Transaktionen aufgrund fehlender Orders gelöst sein.
  • Bugfix: Für manche Preissuchmaschinen wurde nicht die Anzahl der exportierten Artikel in die entsprechende News geschrieben.
  • Bugfix: Probleme in der Afterbuy-Schnittstelle beim Export von großen Artikelmengen behoben
  • Bugfix: Bei der Auftragsübergabe über das Dateisystem kam es zu Fehlern, wenn der Exportordner nicht angelegt war.

Version 1.7.37

Datum: 29.10.2008

  • Erweiterung: Es ist nun möglich, die Paketscheinnummern sowie die eingegangenen Zahlungen an Afterbuy zu übertragen. Diese Änderung setzt voraus, dass Ihrem Endkunden die OrderID im Feedback-Formular übermittelt wird, da sonst das M-MT940 nicht mehr in der Lage ist, die Kontoauszüge zu matchen.
  • Erweiterung: Die Funktionalität zum Wandeln eines Belegs durch M-MT940 ist nun optional.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, Postenrabatte (bzw. -aufschläge) zwischen -100% und 100% unter Posten (F9) zu definieren.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, Belegrabatte (bzw. -aufschläge) zwischen -100% und 100% unter Belege (F8) zu definieren.
  • Erweiterung: Im Belegstapel kann nun auch nach Lieferdatum gefiltert werden
  • Bugfix: Es ließen sich keinen neuen eBay-Benutzer mehr für Mauve System3 bei eBay autorisieren, da sich beim Autorisierungsprozeß etwas geändert hatte. Die funktioniert jetzt wieder.

Version 1.7.36

Datum: 15.10.2008

  • Neues Modul: UPS Worldship-Anbindung
  • Neues Modul: Affiliwelt Anbindung.
  • Erweiterung: In der Druckvorlage für unvollständige Wannen wird jetzt nach jeder Wanne eine Trennlinie gedruckt
  • Erweiterung: Die Artikelliste kann jetzt nach Bestand gefiltert werden
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, Platzhalter für eine Postenliste zu definieren, welche in E-Mailvorlagen zum Versenden von Belegen genutzt werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier
  • Erweiterung: Die Liefer- und Rechnungsadresse eines Belegs kann nun durch einen Platzhalter in belegbezogenen E-Mails verwendet werden.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, die Summe aller rabattierten Postenbeträge (netto) zu einem Mehrwertsteuersatz auf der Rechnung auszugeben.
  • Erweiterung: Die Generierung der Artikelnamen durch Eigenschaften (Massenmodifikation) berücksichtigt nun auch die Sortierung der Varianten.
  • Erweiterung: Das Anhängen von Pdf-Dateien beim Versenden von belegbezogenen Mails ist nun optional (ItemCheck und Belegtstapel).
  • Erweiterung: M-Afterbuy - es kann jetzt auch nur der aktuelle Artikel auf der Artikelmaske nach Afterbuy exportiert werden. (STRG-UMSCHALT+F12 oder Menüpunkt)
  • Erweiterung: Bestandsunterschreitungen werden nun auch bei Belegen angezeigt, die Reservierte erhöhen.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, das Lieferdatum einer Bestellung aus dem Shop zu übernehmen. Dazu muss die Globale Einstellung "Lieferdatum für neue Belege setzten" deaktiviert sein.
  • Erweiterung: Die Preiskalkulation legt nun keinen neuen Preisdatensatz an, wenn sich der Preis nicht geändert hat.
  • Erweiterung: Die automatische Bildzuweisung unterstützt nun auch ein optionales Präfix und Suffix.
  • Änderung: M-CreditCard Für neutrale Einnahme/Ausgabe-Belege stehen jetzt zusätzlich die Transaktionstypen Zahlung buchen und Reservierte Zahlung buchen zur Verfügung.
  • Bugfix: Die Links zu den Exportdateien in den Preissuchmaschinen-Dialogen waren zum Teil nicht korrekt.
  • Bugfix: In der Auswertung Offene Postenliste wurde Firma1 nicht angezeigt, obwohl vorhanden.
  • Bugfix: Der Menüpunkt zum Hinzufügen von Porto- und Versandkostenartikeln war aktiviert, auch wenn keine Versandarten vorhanden waren.
  • Bugfix: Beim Aufruf von Bestellung -> Lagerzugang mit einem ungespeicherten Beleg kam es zu einer Fehlermeldung.
  • Bugfix: Das Adressformat von Lieferadressen wurde unter Umständen nicht richtig erkannt.
  • Bugfix: Belegbezogene Platzhalter in E-Mails werden nun auch unter Posten (F9) ohne die Verwendung von Vorlagen geparsed.
  • Bugfix: Im Dialog zum Verrechnen offener Posten wurde Firma1 nicht angezeigt, obwohl vorhanden.
  • Bugfix: Beim Erstellen von neuen Belegen, z.B. über Teillieferung, wurde unter Umständen eine falsche Zahlungsweise und Versandart vorbesetzt.
  • Bugfix: Es konnte vorkommen, dass beim Editieren im Html-Editor Artikeltexte verloren gegangen sind.
  • Bugfix: Innerhalb des eBay-Moduls konnten beim Speichern der Auktion Fehler bei DispatchTimeMax auftreten. Dies wurde gefixt.
  • Bugfix: Die Fehlertoleranz für Lieferadressen aus Aufterbuybestellungen wurde erhöht.

Version 1.7.35

Datum: 18.09.2008

  • Erweiterung: Wenn der aktuell ausgewählte eBay-Benutzer einen eBay-Shop besitzt, können jetzt für alle Auktionstypen die Shopkategorien ausgewählt werden.
  • Erweiterung: Die Artikelliste lässt sich jetzt nach beim Lieferanten und im Internet ausverkauften Artikeln filtern.
  • Erweiterung: Im M-CreditCard-Modul stehen für zahlungsneutrale Belege die folgenden KK-Transaktionen zur Verfügung: Zahlung checken, Zahlung reservieren, Reservierung stornieren.
  • Erweiterung: In der Transaktionsliste im Dialog M-eBayConnect kann man per Kontextmenü zum Beleg der jeweiligen Transaktion wechseln.
  • Erweiterung: In der Transaktionsliste im Dialog M-eBayConnect können Transaktionen jetzt als bezahlt bzw. versandt gemeldet werden
  • Erweiterung: Beim Verbuchen einer Transaktion kann bestimmt werden, ob die Versandart durch das Senden einer Zahlungsaufforderung festgelegt wird oder nicht (M-eBayConnect/Einstellungen)
  • Erweiterung: Neue Auswertung Artikel ohne Bilder
  • Erweiterung: Funktion zur Aktualisierung des Gleitenden EKs (über Lagerzugänge)
  • Erweiterung: Bei der Übergabe eines Belegs an einen Apothekengroßhändler wird nun im Datenverzeichnis ein Protokoll im PDF-Format erzeugt.
  • Erweiterung: Druckvorlagen können jetzt kopiert werden
  • Bugfix: Neuangelegte importierte Artikel aus externen Bestellungen, deren Artikelnummer durch das Mauve System3 vergeben wurde, wurden ohne Artikelnummer im Artikel-Protokoll angezeigt.
  • Bugfix: Kopieren von Seiten im Content-Manager hat unter Umständen nicht funktioniert.
  • Bugfix: Bearbeiten von Seiten im Content-Manager über den Erweitert-Button funktioniert nun.
  • Bugfix: Es war möglich, einen Beleg mit Rechungs-Nr. zu entsperren.

Version 1.7.34

Datum: 27.08.2008

  • Erweiterung: Im Modul M-CreditCard ist es jetzt möglich, Reservierungen zu stornieren (wenn diese noch nicht ganz oder teilweise eingezogen wurden), Zahlungen gutzuschreiben und von Zahlungen unabhängige Gutschriften zu erstellen.
  • Erweiterung: Der Artikelexport exportiert nun auch die Freifelder eines Artikels
  • Erweiterung: Es kann nun konfiguriert werden, bei welcher Niederlassung über die Phoenix-Schnittstelle angefragt bzw. bestellt werden soll.
  • Erweiterung: Wandeln durch M-ItemCheck ist nun optional.
  • Erweiterung: In der Jokersuche wird nun zusätzlich bei Abda-Artikeln die Verpackungseinheit angezeigt.
  • Erweiterung: Die Artikelliste kann jetzt nach nicht rezeptpflichtigen Artikeln gefiltert werden.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, in den Einstellungen von Externen Bestellungen die Kundenkategorie der angelegten Kunden festzulegen.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, im M-ItemCheck auch mehr als einen Paketschein zu drucken.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, ein Log der an Partnerschnittstellen (schließt Apotheken-Großhändler mit ein) übergebenen Belege anzuzeigen (Datei / Protokolle / Bestellungsübergabe).
  • Erweiterung: Der Ebayname von Kunden aus Afterbuybestellungen wird nun beim Bestellimport in den Kommunikationen angelegt. In diesem Zusammenhang kann man den Einstellungen für Externe Bestellungen eine entsprechende Kommunikationskategorie zuordnen. Ein Standardeintrag "Ebay" wird mitausgeliefert.
  • Erweiterung: Die Versandbenachrichtigungen sind nun mandantenfähig. Die aktualisierte Liste mit Platzhaltern für die E-Mail Vorlagen finden Sie hier.
  • Erweiterung: Im Artikelimport kann man nun das Dezimaltrennzeichen festlegen.
  • Erweiterung: Es wird nun nach dem Einlesen von Bestellungen optional ein Protokoll ausgeben, in dem alle neuangelegten Artikel enthalten sind.
  • Optimierung: Tolerante Belegnummern-Suche in M-MT940 ist nun optional (verhindert Fehlzuweisungen)
  • Optimierung: M-MT940-Einleseroutine optimiert (toleranter bei Belegnummer-Syntax)
  • Optimierung: Werden eBay-Transaktionen verbucht, so kann man jetzt an einer CheckBox-Spalte neben der Versandart sehen, ob der Käufer diese bestätigt hat. Wird eine Transaktion verbucht, bei der der Käufer die Versandart nicht ausgewählt hat, so wird die angegebene (von eBay ausgewählte, meist die zuerst in der Auktion angegebene) Versandart ausgewählt und dies an eBay übermittelt. Der Käufer kann dann die Versandart nicht mehr ändern. Dies gilt nicht für Transaktionen, die Bestandteil einer Order sind, da dort die Versandart der Order verwendet wird.
  • Bugfix: Die Mahnsperre eines Kunden wurde u.U. nicht berücksichtigt.
  • Bugfix: Artikel, welche im Rahmen der Externen Bestellungen angelegt wurden, hatten keine AfterbuyProductId hinterlegt.
  • Bugfix: Beim Versenden von E-Mails mit dem Platzhalter @BRIEFANREDE@ kam es unter Umständen zu Fehlermeldungen.
  • Bugfix: Wurde eine eBay-Auktion wiedereingestellt, so wurde die alte Auktion überschrieben. Dies hatte zur Folge, dass das Sperrlager zu niedrige Werte anzeigte und das noch nicht verbuchte Transaktionen zu dieser Auktion nicht mehr verbucht werden konnten. Jetzt wird für die wiedereingestellte Auktion ein neuer Auktionsdatensatz angelegt.

Version 1.7.33

Datum: 14.08.2008

  • Erweiterung: Das eBay Modul unterstützt selbstdefinierte Merkmale (Item Custom Specifics). Damit wird sowohl das alte als auch das neue eBay-Attribut-System von Mauve System3 unterstützt. Siehe Dialog Auktion anlegen/bearbeiten, Reiter Kategorien
  • Erweiterung: Das eBay Modul unterstützt jetzt für die eBayStores selbstdefinierte Kategorien (siehe Shop-Auktion).
  • Erweiterung: Wenn beim Datev-Export die RechnungsNr ausgegeben wird, wird diese auch im Protokoll und im Excel-Export ausgegeben.
  • Erweiterung: Die Auswertung 'Artikel ohne Verkaufspreis' heisst jetzt 'Artikel ohne Preis' und kann nach Preisgruppen gefiltert werden.
  • Erweiterung: Über die Massenmodifikation können jetzt die Lieferzeit und der Mindestbestand eines Artikels modifiziert werden, außerdem kann die Warengruppenzuordnung eines Artikels aufgehoben werden.
  • Erweiterung: Die Artikelliste kann jetzt nach Lieferanten gefiltert werden.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, über Semikolon-separierte Textdateien Cross Selling zu pflegen.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, Bestellungen per CSV (Artikelnummer;Stück) an Großhändler zu übergeben.
  • Erweiterung: Bestellungen an Großhändler können nun im Dateisystem abgelegt werden.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, für Bestellungen, die nicht aus dem Mauve Webshop System stammen, die Auftragsnummer zu editieren.
  • Erweiterung: Der Druck eines Belegs wird verhindert, wenn:
    • Eine Nachnahme-Zahlungsweise ausgewählt ist und die Versandart keine Nachnahme-Versandart ist
    • Keine Nachnahme-Zahlungsweise ausgewählt ist und die Versandart eine Nachnahme-Versandart ist
  • Erweiterung: Es können nun Warengruppen gegen Yatego-Warengruppen gematched werden, welche dann exportiert werden.
  • Erweiterung: Es kann nun eine Formel zur automatischen Generierung der Briefanrede in der Referenzliste Anrede hinterlegt werden.
  • Erweiterung: In MT940-Formatanpassung für Schweizer Kreditinstitute
  • Erweiterung: Im Belegstapel kann nun auf lieferbare Vorbestellungen geprüft werden.
  • Erweiterung: Neues Dialogdesign für M-ItemCheck.
  • Erweiterung: Es ist nun möglich, die Endkontrolle (Scannen jedes einzelnen Artikels) im M-ItemCheck zu überspringen.
  • Optimierung: Performance des Bestellvorschlags optimiert.
  • Bugfix: Bei den Preissuchmaschinen wurden Unterartikel ohne Warengruppenzuordnung des Masterartikels nicht exportiert.
  • Bugfix: Wurde der Datev-Export mit RechnungsNr mit Prüfziffern durchgeführt und waren dort Rechnungsnummern enthalten, deren numerischer Teil kürzer als 12 Zeichen war, hängte sich das Programm beim Export auf.
  • Bugfix: Wurde eine eBay-Transaktion verbucht, die in ein anderes Land als das Mauve System3 Basisland ging, so wurde nicht der Mehrwertsteuersatz des Basislands verwendet, sondern versucht, den Mehrwertsteuersatz des Empfängerlands zu verwenden - wurde dieser nicht gefunden, wurde ein MwSt-Satz von 0 verwendet. Dies wurde so geändert, dass jetzt der Mehrwertsteuersatz des Basislands verwendet wird.
  • Bugfix: Wenn beim Wiedereinstellen einer eBay-Auktion der Bearbeiten-Dialog abgebrochen wurde, wurde die Auktion trotzdem eingestellt.
  • Bugfix: Unter Umständen wurde die Frage, ob nicht gespeicherte Änderungen übernommen werden sollen, für gelöschte Belege angezeigt.
  • Bugfix: Der Menüpunkt 'Teillieferung' im Vorgangskontextmenü wurde bei einem ungespeicherten Beleg nicht ausgeblendet.
  • Bugfix: Das Lieferdatum eines Beleges konnte nicht formatiert werden.
  • Bugfix: Beim Kopieren eines Belegs auf eine andere Person wurde die Rechnungsadresse nicht angepasst (es wird nun die Hauptadresse des neuen Beleginhabers verwendet).

Version 1.7.32

Datum: 23.07.2008

  • Erweiterung: TAPI 3.x kompatible Geräte können nun zum Telefonieren genutzt werden.
  • Erweiterung: Es lassen sich nun Werbeaktionen einem Kunden zuordnen.
  • Erweiterung: Die Meldung, dass ein Beleg noch ungespeicherte Änderungen enthält, gibt nun die Beleg-Nr. an.
  • Erweiterung: In der Artikelliste können Artikel, für die eine Massenmodifikation durchgeführt werden soll, jetzt einzeln über eine Checkbox ausgewählt werden.
  • Erweiterung: eBay Sofort und Neu (Now & New) kann jetzt gesetzt werden.
  • Erweiterung: Die Rückgabebedingungen-TextBox im eBay Modul akzeptiert jetzt Eingabe, nicht nur Strg+Eingabe (wie bisher) für einen Zeilenumbruch
  • Erweiterung: Die eBay Attribute einer Auktion können jetzt direkt von der Kategorien-Hauptseite aufgerufen werden
  • Erweiterung: Wird eine beendete Auktion wieder eingestellt, so kann diese vor dem Einstellen bearbeitet werden.
  • Erweiterung: Der Artikelimport kann nun zusätzlich Varianten-, Warengruppen- und Herstellerinformationen importieren.
  • Erweiterung: Der Artikelimport kann nun benutzt werden, um bei bestehenden Artikeln einzelne oder mehrere Felder zu aktualisieren.
  • Erweiterung: Die Deeplinks für Preissuchmaschinen wurden für die Werbeerfolgskontrolle angepasst. Teilen Sie die neuen Deeplinks den Preissuchmaschinen mit, sofern diese unter Shop Verwaltung / Preissuchmaschinen angegeben sind und Sie die Werbeerfolgskontrolle nutzen. Die alten Deeplinks behalten ihre Gültigkeit.
  • Erweiterung: In dem Formular Artikel (F11) werden nun die vorgenommen Änderungen visuell hervorgehoben.
  • Erweiterung: In dem Formular Artikel (F11) gibt es nun das neue Feld "Beim Lieferant ausverkauft"
  • Erweiterung: Es gibt nun die Möglichkeit einzelne Artikel zu kennzeichnen, damit diese bei der Abda Aktualisierung nicht auf inaktiv gesetzt werden.
  • Bugfix: Das Lieferdatum lässt sich nun auch beim Beleg kopieren zurücksetzen.
  • Bugfix: Auktionsliste in M-eBayConnectDialog war zu groß
  • Bugfix: Vor jedem Einstellen einer neuen Auktion wurde noch einmal der Bearbeiten-Dialog angezeigt
  • Bugfix: Fehlerhaftes Datumsformat verhinderte das Drucken von Einlieferungslisten
  • Bugfix: Das Datumsformat (Lieferdatum) konnte in Druckvorlagen für Belege nicht formatiert werden.
  • Bugfix: Beim Buchen eines Artikels, welcher Preise in mehreren Währung hinterlegt hatte, wurde unter Umständen die falsche Währung gezogen.
  • Bugfix: Der Artikelname von Arzneimitteln wird nun im Rahmen der Preissuchmaschinenexporte mit Artikelname, Menge der Packung und dem Mengeneinheitskürzel ausgegeben.

Version 1.7.31

Datum: 10.07.2008

  • Optimierung: Alle Preissuchmaschinen-Module für Kunden mit Preissuchmaschinen Bundle sind ab sofort freigeschaltet. Dies gilt auch für neu hinzugefügte Module.
  • Optimierung: Alle Preissuchmaschinen-Module werden nun in einer scrollbaren Liste unter Artikel (F11) angezeigt.
  • Optimierung: Es wird nun die unter Artikel (F11) eingestellte Lieferzeit für jeden einzelnen Artikel für entsprechende Preissuchmaschinen exportiert.
  • Erweiterung: Die Anzeige eines Formulars kann jetzt über F5 oder den Menüpunkt Ansicht/Aktualisieren aktualisiert werden.
  • Erweiterung: Es kann nun ein Artikel unter Artikel (F11) für alle oder keine Preissuchmaschinen ausgewählt werden.
  • Erweiterung: Es werden nun die Informationen, von wem und wann ein Beleg erstellt bzw. bearbeitet wurde, an die Druckvorlagen übergeben.
  • Erweiterung: Die Mahnvorschlagsliste kann nun gedruckt werden.
  • Erweiterung: DTA stellt nun beim Öffnen die Filter-Einstellungen des letzten Suchlaufs wieder her (abhängig von Gut- oder Lastschrift).
  • Erweiterung: Beim Kopieren von Belegen kann nun vor der Anlage der Zielbeleg editiert werden.
  • Erweiterung: Über die Massenmodifikation (Artikelliste) können jetzt Warengruppen zugeordnet werden.
  • Erweiterung: Über die Massenmodifikation (Artikelliste) kann man nun auch die Sanacorp Verfügbarkeit setzen.
  • Erweiterung: Die Auftragsnummer kann nun auf Belege gedruckt werden.
  • Erweiterung: Der "Belege drucken"-Dialog steht nun nicht mehr immer im Vordergund.
  • Erweiterung: Das Erstellen von Teillieferungsbelegen ist nun möglich.
  • Erweiterung: Das Lieferdatum lässt sich nun zurücksetzen.
  • Erweiterung: Der Tagesabschluss (Einlieferungsliste) setzt nun für alle gewählten Belege das Lieferdatum.
  • Erweiterung: Neuangelegte Belege können optional kein Lieferdatum haben. Eine entsprechende Einstellung finden Sie unter Globale Einstellungen.
  • Erweiterung: Warenkorbunterstützung (Shop) für Medizinfuchs und Medpreis. Anzeige der Links in den entsprechenden Dialogen.
  • Erweiterung: Timestampunterstützung für Medpreis. Anzeige des Links in dem entsprechenden Dialog.
  • Erweiterung: eBay-Attribute 'Artikelzustand' und 'Return policy' (Rückgabe) können jetzt gefüllt werden.
  • Erweiterung: eBay Attribute für Kategorien und Attribute für die ganze Site können jetzt gefüllt werden.
  • Erweiterung: Beim Verbuchen von eBay-Transaktionen wird das Feld 'BuyerShippingAddressStreet2' importiert. Ist dieses gefüllt, wird aus diesem die Strasse übernommen und in Feld 'BuyerShippingAddressStreet1' der abweichende Adressat erwartet. Werden die beiden Felder gefüllt, und ist die Strasse trotzdem in 'BuyerShippingAddressStreet1' enthalten, so muss die Adresse korrigiert werden.
  • Bugfix: RX-Artikel konnten nicht über die ADAS Schnittstelle übertragen werden.
  • Bugfix: Benutzereingaben, die aus Afterbuy übertragen wurden, konnten HTML-Code enthalten, was dazu führte, dass keine Paketscheine gedruckt werden konnten.
  • Bugfix: Vorgabewert der Anrede setzte das Geschlecht einer neuangelegten Person nicht richtig.
  • Bugfix: Bei Kunden, deren Artikel keine Lieferzeit zugeordnet war, wurden keine Artikel für Preissuchmaschinen exportiert.
  • Bugfix: In der Auswertung Shopumsatz wurden auch Belege berücksichtigt, welche keine Einnahme darstellen.
  • Bugfix: Die Preissuchmaschinen-Exporte schreiben nun die Währung für die Portokosten anhand der Währung des jeweiligen Artikels.
  • Bugfix: Übergabe der Währung eines Artikels an Google Base (Froogle).
  • Bugfix: In den offenen Posten wurden Belege mit mehreren Zahlungen unter bestimmten Umständen nicht korrekt berücksichtigt.
  • Bugfix: Es wird nun das deutsche Datumsformat in der DTA-Vorschau genutzt.

Version 1.7.30

Datum: 25.06.2008

  • Optimierung: MT940-Zahlungszuordnung ist nun weniger tolerant (dadurch weniger Fehlzuweisungen).
  • Erweiterung: MT940-Zahlungszuordnung über Rechnungsnummer ist nun möglich.
  • Erweiterung: Es kann nun für jeden Belegtyp eingestellt werden, ob beim Postenbuchen automatisch negative Preise gezogen werden sollen. Dies ist vor allem beim Erstellen von Gutschriften sehr hilfreich.
  • Erweiterung: Text "Versand Text" für Preissuchmaschinen.
  • Erweiterung: Neue Auswertung Shopumsatz
  • Erweiterung: Das Löschen einer Zahlung wird nun protokolliert
  • Erweiterung: DATEV-Schnittstelle - Debitorenexport: Neue Felder 130 Bankbezeichnung, 500 Land, (ISO-Alpha-Code), 815 IBAN, 816 SWIFT-BIC
  • Bugfix: In der Jokersuche wurde keine Firma mehr angezeigt.
  • Bugfix: Zahlungen aus externen Bestellungen wurden immer gegen Kasse gebucht. Nun wird das Finanzkonto aus der zugehöhrigen Zahlungsweise genommen.
  • Bugfix: Beim Versenden von Versandbenachrichtigungen kam es zu einem Abbruch, sobald der erste Datensatz ohne E-Mail Adresse erreicht wurde.
  • Bugfix: Beim Einlesen von Bestellungen aus Shop mit ADAS Schnittstelle wurden Bankleitzahl und Kontonummer vertauscht.
  • Bugfix: Beim Einlesen von Bestellungen aus Shop mit ADAS Schnittstelle trat ein Fehler auf, wenn in der Lieferadresse eine Firma angegeben war und in der Rechnungsadresse nicht.
  • Bugfix: Anzeige des Links zu Froogle Exportdatei war fehlerhaft (zeigte auf daten.txt und nicht auf daten.zip)
  • Bugfix: DATEV-Schnittstelle Debitorenexport: BLZ (133) war mit Kontonummer (132) vertauscht. Dies wurde korrigiert.
  • Bugfix: Abbruch der Landauswahl beim Einlesen von Bestellungen führte dazu, dass der entsprechende Kunde nicht mehr aufgerufen werden konnte und die Bestellung nciht eingelesen wurde.

Version 1.7.29

Datum: 18.06.2008

  • Erweiterung: Anzeige des Rohertrags und des gleitenden EKs unter F6 (Artikelbewegung).
  • Erweiterung: Beim Suchen von Wannen in der Wannensteuerung müssen nun die führenden Nullen nicht mehr angegeben werden.
  • Erweiterung: In der Wannensteuerung werden vollständige Wannen durch eine grüne Markierung gekennzeichnet.
  • Erweiterung: Funktion zum Wandeln von Belegtypen durch das Tastenkürzel STRG + W.
  • Erweiterung: Zahlungsweise "Amazon" legt Zahlungen bei Afterbuybestellungen an.
  • Erweiterung; DATEV-Schnittstelle - Debitorenexport: Feld "Name1" wird mit Nachname, Vorname gefüllt und nimmt 40 Zeichen an, Neue Felder "Name2" (aus Firma1), "BLZ", "KontoNr", "Lastschrift".
  • Erweiterung: DATEV-Schnittstelle: Buchungs- und Zahlungsexport wird in der Reihenfolge der Belegnummern ausgegeben.
  • Erweiterung: Einschränkung der Auswahl von Kommunikationskategorien bei Einstellungen von Externen Bestellungen.
  • Performance: Optimierung der Jokersuche für Personen
  • Bugfix: Beim Wandeln durch M-ItemCheck wurde das nicht aktualisierte Liefer- und Belegdatum auf den Beleg gedruckt.
  • Bugfix: Preissuchmaschinen-Exporte konnten in einen Timeout laufen.
  • Bugfix: DATEV-Schnittstelle: Der Export wird jetzt in der richtigen Zeichenkodierung erzeugt (ASCII)
  • Bugfix: Kontoinformationen wurden bei Bestellungen über die ADAS Schnittstelle nicht übertragen
  • Bugfix: Afterbuy übergibt österreichische Postleitzahlen mit einem führenden "A-" was zu Problemen beim Paketscheindruck mit EasyLog führte

Version 1.7.28

Datum: 11.06.2008

  • Erweiterung: Portoautomatik für das automatische Hinzufügen und Entfernen von Versandkosten (siehe Portoautomatik).
  • Erweiterung: Man kann nun die Anzeige des Einkaufspreises über ein Benutzerrecht einschränken
  • Erweiterung: Der allgemeine Adressenimport kann nun auch die Kommunikationseinträge (E-Mail, Telefon und co.) importieren
  • Erweiterung: Es ist jetzt möglich, mehrere eBay-Transaktionen mit Linksklick auf die Zeile und gedrückter STRG-Taste auszuwählen und nicht nur per Rechtsklick
  • Erweiterung: M-DPD: Es ist jetzt möglich, pro Mandant ein getrenntes DELISPrint-Import-Verzeichnis anzugeben, d.h. mit mehreren DELISPrint-Mandanten zu arbeiten. (Siehe Einrichtung von M-DPD)
  • Erweiterung: M-DPD: Internationaler Versand wird jetzt unterstützt (außerhalb der EU nur mit Einschränkungen)
  • Erweiterung: Status "An Warenwirtschaft übergeben" wird nun nach Afterbuy geschrieben
  • Performance: Optimierung der Jokersuche für Artikel
  • Performance: Optimierung des Bestellvorschlags
  • Änderung: M-DPD exportierte als Länderkennzeichen immer das KFZ-Kennzeichen 'D'. Im Zuge der Unterstützung von internationalem Versand wird hier jetzt das isoalpha-Länderkennzeichen übergeben.
  • Bugfix: Ohne das Recht auf die Benutzerverwaltung konnte ein Benutzer seine persönlichen Einstellungen nicht ändern
  • Bugfix: Verbuchen von eBay-Transaktionen: Wenn kein Versandartikel für eBay angegeben wurde, wurde der Artikel-Einzelpreis nicht richtig erkannt
  • Bugfix: Wenn versucht wurde, eine eBayTransaktion, der keine Auktion zugeordnet war, über den Menüpunkt 'verbuchen' zu verbuchen, wurde eine Fehlermeldung erzeugt. Dieses Problem trat nicht bei 'ausgewählte verbuchen' bzw. 'alle verbuchen' auf.
  • Bugfix: Ein Verbindungsabbruch während der Erzeugung von Zahlungen im DTA konnte zu unvollständigen Zahlungen führen
  • Bugfix: Es werden nun alle Afterbuy Bestellungen abgeholt
  • Bugfix: Afterbuy Zahlungen können nun mit MT940 zugeordnet werden
  • Bugfix: Afterbuy Artikel wurden mit falschen Preisen importiert
  • Bugfix: Adressen mit Hausnummern länger als 10 Zeichen wurden bei Afterbuy Bestellungen nicht vollständig importiert. Diese werden nun unter c/o Adresse zusätzlich angelegt.
  • Bugfix: Afterbuy Bestellungen, deren Posten noch nicht im Mauve System3 vorhanden waren, konnten nicht eingelesen werden
  • Bugfix: Bezeichnungen in der Oberfläche angepasst
  • Bugfix: Fehlerhafte Report-Druckvorlagen ließen sich nicht mehr im Designer öffnen

Version 1.7.27

Datum: 28.05.2008

- Neues Modul: Dooyoo.de Anbindung dooyoo.de

- Neues Modul: Preisschreier.de Anbindung preisschreier.de

- Neues Modul: Geizhals.at Anbindung geizhals.at

- Neues Modul: eVendi.de Anbindung evendi.de

- Erweiterung: Es ist nun möglich, aus der eBay-Auktions-Übersichtsliste direkt zu Artikeln zu springen

- Erweiterung: Es ist nun möglich, laufende eBay-Auktionen abzubrechen

- Erweiterung: Es ist nun möglich, die eBay-Auktionsliste zu filtern

- Erweiterung: Es ist nun möglich, die E-Mail-Kommunikationskategorie auszuwählen, unter der eBay-E-Mailadressen angelegt werden (Siehe Einrichtung von M-eBayConnect).

- Erweiterung: Ist eine eBay-Transaktion Bestandteil einer Order, so wird beim Verbuchen dieser Transaktion die ganze Order verbucht.

- Erweiterung: Es wird nun in der Navigation die Herkunft des Beleges angezeigt

- Erweiterung: Kunden mit Abdata-Artikelstamm können jetzt über die Massenmodifikation in der Artikelliste den Lagerartikel-Status eines Artikels modifizieren

- Erweiterung: Es wird nun eine Vorlage für den E-Mail Versand von Rechnungen mit ausgeliefert.

- Erweiterung: Das Letztmahndatum eines Kunden kann nun zurückgesetzt werden.

- Erweiterung: Es ist nun möglich, die Texte im Modul M-MultiLanguage zu exportieren und wieder zu reimportieren. Damit kann man die Texte bequem in Excel übersetzen bzw. übersetzen lassen.

- Erweiterung: Es wird nun nach Abhohlen externer Bestellungen ein entsprechender Hinweis ausgegeben.

- Bugfix: Es war in der eBay-Transaktionsliste nicht möglich, mehrere Auktionen auszuwählen

- Bugfix: eBay-Transaktionen, denen keine Auktion zugeordnet war, wurden nicht als 'unbekannt' erkannt. Wurde versucht, diese zu verbuchen, traten Fehler auf. Diese Fehler traten auch bei "Alle verbuchen" auf, da dabei auch versucht wurde, diese zu verbuchen, was dann zum Abbruch des Vorgangs führte

- Bugfix: eBay-Namen und eBay-Mailadressen wurden beim mehrfachen Import derselben Person doppelt angelegt

- Bugfix: Rabatt in Posten konnte unter Umständen zu einem falschen Skonto-Betrag führen

- Bugfix: Ein neu angelegter Beleg wurde nicht direkt unter Adressen (F7) angezeigt

- Bugfix: Portoartikel konnten unter Umständen mit zu den Preissuchmaschinen exportiert werden

- Bugfix: Ein Fehler in der Preiskalkulation konnte dazu führen, dass die Kalkulation nicht richtig abgeschlossen wurde

- Bugfix: Die Return Taste erzeugt nun in den Html-Editoren wieder eine Absatzmarke anstatt eines normalen Zeilenumbruchs. Damit ist es wieder ohne Probleme möglich, Zeilen einzeln mit einer Formatierung (H1 oder zentriert) zu versehen

- Bugfix: Es werden nur noch Bestellungen von Afterbuy übernommen, deren Status "an Warenwirtschaft übergeben" noch nicht gesetzt sind. Bitte aktualisieren Sie für verarbeitete Aufträge Ihr Afterbuy.

Version 1.7.26

Datum: 14.05.2008

- Erweiterung: Platzhalter für Paketnummer bei den Versandbestätigungen

- Erweiterung: Es ist nun möglich, einzelne Belege aus einer Einlieferungsliste zu löschen

- Erweiterung: Der neue HTML Editor besitzt nun wieder das Feature "Bilder einfügen"

- Erweiterung: Optionaler Warnhinweis beim Postenbuchen hinzugefügt, wenn der Bestand des gebuchten Artikel kleiner als 0 wird.

- Erweiterung: Es ist jetzt möglich, nach eBay-Auktionsnummern zu suchen.

- Erweiterung: Es ist jetzt möglich, für eBay-Auktionen einen Portoartikel anzugeben.

- Erweiterung: Beim Verbuchen von Transaktionen können jetzt auch nur die ausgewählten verbucht werden.

- Erweiterung: Lieferantenartikelnummern und VPE können nun lieferanten-spezifisch (beim Preis) hinterlegt werden.

- Bugfix: Die Auswertung Tagesumsatz lief bei Ausgabe der Positionen in eine Endlosschleife, wenn die Anzahl der Positionen größer als 65 war

- Bugfix: In den Referenzlisten konnten bestimmte Zeichen (z.B. ' oder \) nicht gespeichert werden.

- Bugfix: Beim Verbuchen von eBay-Transaktionen wurde die Mehrwertsteuer nicht berücksichtigt.

- Bugfix: Das Menü Referenzlisten wurde nicht wie der Rest der GUI in Englisch angezeigt.

- Bugfix: Es konnte unter bestimmten Umständen zu falschen Beständen und Sperrlagerwerten kommen.

Version 1.7.25

Datum: 07.05.2008

- Erweiterung: Neuer HTML Editor (erweiterter Funktionsumfang und Tabelleneditor)

- Erweiterung: Es werden nun die Portokosten für einen Auftrag aus Afterbuy übernommen

- Erweiterung: In der Artikelliste werden jetzt, je nach Preisgruppe, Bruttopreise ermittelt (vorher: Nur Nettopreise)

- Erweiterung: Artikel ohne Beschreibung werden von Preissuchmaschinen abgelehnt. Aus diesem Grunde wird nun ein Dummytext "Es liegt keine Beschreibung vor." für solche Artikel beim Exportieren verwendet.

- Erweiterung: Es ist nun optional möglich, die Warenkörbe aus einem Mauve Webshop System über Google auswerten zu lassen

- Erweiterung: Bestandsverlauf für Artikel (F11)

- Erweiterung: Es ist nun möglich, Bestellungen von Yatego zu übernehmen

- Erweiterung: Es ist nun möglich, Versandbenachrichtigungen für versendete Pakete (M-DHL, M-DPD oder M-GLS vorausgesetzt) zu verschicken

- Bugfix: Bei der Bestellübernahme von Afterbuy wurde das Land nicht gesetzt

- Bugfix: Bei der Bestellübernahme von Afterbuy wurde die Anrede nicht immer gesetzt

- Bugfix: Beim Einlesen von Shopbestellungen wurde unter Umständen die Versandart nicht gesetzt

- Bugfix: Beim Einlesen von Shopbestellungen wurde die Versandart bzw. die Zahlungsweise unter F8 zurückgesetzt, wenn man den entsprechenden Datensatz neu angelegt hatte

- Bugfix: Beim automatisierten Selektieren aller Artikel für Preissuchmaschinen konnte es zu einem Fehler kommen (Datenbank Timeout)

- Bugfix: Artikel, deren Preis nur noch zum Zeitpunkt der Exporte gültig waren, wurden nicht exportiert

- Erweiterung: eBay: Es ist nun möglich, das automatische Einfügen des Mauve-Logos unterhalb der Beschreibung der Auktion zu verhindern (siehe Einrichtung von M-eBayConnect)

- Bugfix: Beim Anlegen bzw. Bearbeiten einer eBay-Auktion war es möglich, für den Verkaufsprozess ungültige Versandarten auszuwählen. Diese Versandarten werden jetzt nicht mehr angezeigt.

- Bugfix: Beim Einstellen einer eBay-Auktion für Artikel, bei denen 'Bestand führen' aktiviert war, wurde immer mindestens ein Artikel Restbestand verlangt, sonst wurde eine Fehlermeldung ausgelöst. In Zukunft wird die Fehlermeldung nur dann ausgegeben, wenn der Restbestand kleiner 0 werden würde.

Version 1.7.24

Datum: 23.04.2008

- Erweiterung: Es ist nun möglich, Bestellungen von Afterbuy zu übernehmen (M-Afterbuy Modul vorausgesetzt)

- Erweiterung: Es ist nun möglich, einzelne Shopbestellungen zu löschen

- Erweiterung: In der Adressenliste ist es jetzt möglich, Adressen von Kunden auszugeben, die bestimmte Artikel bzw. Artikel aus bestimmten Warengruppen gekauft haben

- Erweiterung: Fehler beim Einlesen führten unter Umständen dazu, dass eine Bestellung nicht mehr im Shopbestellungen-Dialog angezeigt wurde. Für diese Bestellungen gibt es nun die Möglichkeit, den Status durch einen Benutzer zurückzusetzen

- Erweiterung: Im Belegstapel (Belege drucken) können nun auch Belege gewandelt und Paketscheine gedruckt werden

- Erweiterung: M-ItemCheck prüft nun beim Auswählen eines Belegs, ob dieser bereits geprüft wurde (gilt nur für neue Belege)

- Erweiterung: Die Grundpreisberechnung ist nun möglich

- Erweiterung: Es ist nun möglich, Bestellungen mit RX-Artikeln als Stopp-Belege einzulesen

- Erweiterung: Beim Drucken von Belegen und Mahnungen als PDF zum E-Mail-Versand kann nun ein Briefkopf mitgedruckt werden.

- Erweiterung: M-eBayConnect prüft bei Artikeln, für die 'Bestand führen' markiert ist, den Bestand und verweigert das Einstellen, wenn nicht mehr genug Bestand vorhanden ist. Dies gilt auch für die Automatisierungsregeln.

- Bugfix: Der Mahnlauf berücksichtigte bei der ersten Mahnung die in der Mahnstufe festgelegte Frist nicht

- Bugfix: Beim Einlesen der Bestellungen wurde unter Umständen (wenn die Bestellung bereits verarbeitet wurde) eine nicht eindeutige Fehlermeldung ausgegeben.

- Bugfix: Das Zurücksetzen des DATEV Exports hat den ersten Tag des Zeitraums nicht berücksichtigt

- Bugfix: Das Speichern der Beschreibung und Kurzbeschreibung führte unter gewissen Umständen zu Problemen

- Bugfix: Es wird nun immer die Hauptwarengruppe bei den Preissuchmaschinen-Exporten exportiert

Version 1.7.23

Datum: 16.04.2008

- Erweiterung: Man kann nun von einem Posten unter F9 zu dem entsprechendem Artikel unter F11 springen

- Bugfix: Ein Fehler in der Preiskalkulation konnte zu Rundungsdifferenzen beim Buchen von Artikel führen

- Erweiterung: Positionen in MT940, die bereits durch die aktuell eingelesene MT940-Datei gebucht wurden, werden nun nicht nochmals angezeigt

- Neuer Algorithmus zur Erzeugung der Kundennummern. Es kann jetzt optional ein Offset angegeben werden, ab welchem mit der Vergabe der Kundennummern begonnen werden soll. Weiterhin lassen sich jetzt Lücken auffüllen.

Version 1.7.22

Datum: 09.04.2008

- Erweiterung: Der Artikelimport ist um die Felder "Gewicht", "Mindestbestand" und "LieferantenArtikelNr" erweitert worden

- Erweiterung: Aufnahme des Feldes "Lieferanten Artikel-Nr." in den Jokerindex (Zum Aktualisieren des bestehenden Jokerindex wenden Sie sich bitte an den Support)

- Erweiterung: Bestellvorschlag ermittelt nun automatisch den günstigsten Lieferanten für die benötigte Menge

- Erweiterung: Bei der Einrichtung von Favoriten können nun auch Platzhalter verwendet werden

- Erweiterung: In der Artikelliste kann jetzt auf Stamm- und Unterartikel gefiltert werden

- Erweiterung: Der Artikelimport läuft nun im Hintergrund ab, so das ohne Probleme mehrere hunderttausend Datensätze importiert werden können

Version 1.7.21

Datum: 02.04.2008

- Erweiterung: Anzeige der Posten- und Artikelanzahl eines Beleges in der Übersichtsleiste

- Erweiterung: Die Spalten im Dialog Artikelbewegung (F6) können jetzt sortiert werden

- Erweiterung: GLS Service "Euro Business"

- Erweiterung: Unter Adressen (F7) kann jetzt auch über die Felder Land und Kategorie geblättert werden

- Bugfix: In der M-Creditcard-Übersichtsliste kam es bei Aktivierung des Filters 'Nur Erfolgreiche' zu einer Exception

- Performance: Optimierung der Datenermittlung Artikelbewegung (F6)

Version 1.7.20

Datum: 26.03.2008

- Erweiterung: Die Reihenfolge der Artikel im Webshop innerhalb der Warengruppe kann nun festgelegt werden

- Erweiterung: Alle Einstellungen, die für die Preissuchmaschinen benötigt werden, befindet sich nun unter Shop Verwaltung > Preissuchmaschinen > Erweiterte Optionen

- Erweiterung: Shoplogos für MyProducts.de können nun für jeden Shop einzeln hochgeladen werden

- Erweiterung: In der Auswertung Tagesumsatz wird jetzt eine Zusammenfassung ausgegeben

- Erweiterung: Es gibt nun unter F11 in der Preisansicht zu jedem Preis einen Tooltip, der weitere Informationen zu dem Preis darstellt

- Erweiterung: Der Artikelimport kann nun auch Informationen in die Freifelder importieren

- Erweiterung: Neue angelegte Preise bekommen nun als Startdatum das heutige Datum

- Bugfix: Staffelpreise mit einem Preis ab Menge 0 wurden nicht exportiert

Version 1.7.19

Datum: 18.03.2008

- Neues Modul: Ciao.de Anbindung (Preissuchmaschine)

- Erweiterung: Kunden mit Abda-Artikelstamm können in der Artikelliste jetzt nach Kühlketten- und Rezeptpflichtigen Artikeln filtern

- Bugfix: Anzeigefehler beim MyProducts.de Matching behoben

- Bugfix: Sitemap-Export bei mehr als 50.000 Artikeln schrieb nur eine Sitemap mit einer Dateigröße > 10MB

- Bugfix: FälligAb auf Rechnungen hatte das internationale Datumsformat

- Neue Version StimulReport.Net, eine Übersicht der Änderungen finden Sie unter http://forum.stimulsoft.com/Default.aspx?g=posts&t=1191

Version 1.7.18

Datum: 12.03.2008

- Änderung: Die Übersetzung der Shoptexte wurde im Menü verschoben von "Referenzlisten / Shop GUI" nach "Shop Verwaltung / Shop Texte"

- Erweiterung: nötige Einstellungen für Gratiskunden in der Shopkonfiguration reduziert

- Erweiterung: Sitemaps für alle Mauve Webshop Systeme (zu finden im Hauptverzeichnis des Shops: sitemap.xml, sitemap0.xml, sitemap1.xml, ...)

- Erweiterung: Es wird ein SitemapIndex erstellt. Es muss nur der Sitemapindex (sitemap.xml) bei Google WebmasterTools hinterlegt werden

- Erweiterung: Neue niederländische Übersetzung

- Erweiterung: Anzeige des nächsten Google Base Upload Termins im Froogle Dialog

- Erweiterung: Automatisierungsregeln für das Modul M-eBayConnect

- Erweiterung: Anzeige bei erfolgreich übertragenen Bestellungen aus Fremdshops

- Erweiterung: Es ist nun möglich, einzelne Warengruppen gegen MyProducts Warengruppen zu matchen

- Bugfix: Umlaute externer Bestellungen werden nun richtig dargestellt

- Bugfix: Inkonsistente Daten aus den xt:Commerce Shops führten zu Fehlern

- Bugfix: Es sind nun wieder Zeilenumbrüche (Enter und Shift+Enter) in den statischen Seiten möglich

- Bugfix: Die Vorbesetzung des Datumsfilters im M-Creditcard Übersichtsdialog war nicht korrekt

- Bugfix: Etiketten wurden unter bestimmten Umständen mehrmals gespeichert

- Bugfix: Die MT940-Toleranz wurde unter Umständen nicht korrekt berücksichtigt

- Bugfix: Fehler im Yatego-Export behoben (falsches Feldtrennzeichen)

Version 1.7.17

Datum: 04.03.2008

- Erweiterung: eBay Automatisierungsregeln

- Erweiterung: Protokoll über gelöschte Datensätze

- Bugfix: Beim Einlesen von Auftragsdaten konnte es zu Fehlern bei der Übertragung kommen

- Bugfix: Beim Einlesen der xt:Commerce Bestellungen wurden die Posten nicht angelegt

- Bugfix: Beim Abholen der XML-Bestelldaten aus einem xt:Commerce Shop kam es zu Fehlern, so dass der Vorgang abgebrochen wurde

- Bugfix: Es konnte zu einer Fehlermeldung in der Wannensteuerung kommen, wenn der Posten eines gelöschten Beleges gescannt wurde

- Bugfix: Bei Ausgabe der Auswertung Tagesumsatz kam es unter bestimmten Umständen zu einer Exception

Version 1.7.16

Datum: 27.02.2008

- Erweiterung: Generischer Import von Artikeldaten

- Erweiterung: Mit dem Modul M-OP können jetzt offene Posten verrechnet werden

- Erweiterung: MyProducts ist nun für alle Kunden kostenlos verfügbar. Relaunch von MyProducts.de folgt in Kürze.

- Bugfix: Beim Einlesen von Shopbestellungen wurde die Stückzahl von Setartikeln falsch übernommen

- Bugfix: Beim mehrmaligen Öffnen eines Briefes kam es zu einer Exception

- Bugfix: Skontokonten lassen sich nun mit einem Klick auswählen

- Bugfix: Swyx Anbindung

Version 1.7.15

Datum: 20.02.2008

- Erweiterung: Mauve System3 kann nun Filialen verwalten (nähere Informationen dazu folgen in Kürze)

- Erweiterung: Mit dem Modul M-OP können jetzt Kundenkonto-Auszüge gedruckt werden

- Bugfix: Artikelumsatz in den Belegdetails konnte nicht ausgeben werden

- Bugfix: Bei der Sortierung der Belege unter F7 konnte es zu einer Fehlermeldung kommen

- Bugfix: Beim Verbuchen von eBay Transaktionen kommt nun nicht mehr der Landauswahl Dialog, wenn das Land bekannt ist

- Bugfix: Kodierung der E-Mails an Infopharm angepasst.

- Performance: Optimierung des DATEV Exports

Version 1.7.14

Datum: 07.02.2008

- Erweiterung: Im Modul M-GLS gibt es nun eine Option zum Drucken der Posten auf dem Paketschein

- Erweiterung: In dem Beschreibungstext einer Zahlungsweise lassen sich nun Platzhalter verwenden. Dies erlaubt es unter anderem, die Bankverbindung auf der Rechnung anzudrucken

- Bugfix: Fehlermeldung beim gleichzeitigen Einlesen von Bestellungen behoben

- Bugfix: Der Dialog "Persönliche Einstellungen" hatte den E-Mail Port auf 0 zurückgestellt

- Bugfix: Beim Import von Bestellungen aus xt:Commerce Shops wurde in das Feld 'Nachname' der Vor- und Nachname gespeichert

- Bugfix: Wenn bei der Suche nach einem Paketschein nichts eingegeben wurde und OK geklickt wurde, kam es zu einer Exception

- Performance: Das Einlesen einer Shopbestellung hat unter Umständen viel Zeit in Anspruch genommen

- Performance: Das Aufrufen einer Person mit vielen Belegen hat viel Zeit in Anspruch genommen, dies wurde behoben, indem die Details eines Beleges erst in der Maske F8 ermittelt werden

Version 1.7.13

Datum: 30.01.2008

Neues Modul: WirLiebenPreise.de Anbindung (Preissuchmaschine)

Neues Modul: MedVergleich.de Anbindung (Preissuchmaschine)

Erweiterung: Die Artikelliste kann jetzt gedruckt bzw. exportiert werden, außerdem können jetzt optional Preise (Netto) angezeigt werden. Bei Kunden mit dem Modul ABDATA-Artikelstamm wird jetzt die Spalte 'Lagerartikel' angezeigt

Erweiterung: In der Auswertung Adressenliste kann jetzt eingestellt werden, ob nur Hauptadressen ausgeben werden sollen, außerdem wurde das Feld Adresskategorie hinzugefügt

Erweiterung: Im Modul M-ItemCheck kann nun bei der Belegsuche auch nach Auftrags-Nr. gesucht werden

Erweiterung: DTA-Kontroll-Liste zur Überprüfung aller exportierten Datensätze

Erweiterung: Aufdruck der ersten beiden Posten auf den GLS Paketschein

Erweiterung: Es ist nun möglich, Bestellungen aus einem xt:Commerce Shop über die Cao Faktura xt:Commerce XML-Export Schnittstelle in Mauve System3 zu importieren

Bugfix: Adressen vom Typ Sonstiges wurden nicht korrekt dargestellt

Bugfix: Beim Anlegen einer neuen Person wurde die in den globalen Einstellungen angegebene Anrede nicht berücksichtigt

Bugfix: Beim Doppelklick in die Verbindungen kam es zur einer Exception, wenn keine Zeile ausgewählt war

Bugfix: Offener Betrag und Fälligkeit eines neutralen Beleges wurden angezeigt

Bugfix: Beim Anlegen einer Verbindung für eine ungespeicherte Person kam es zu einer Exception

Bugfix: Inkonsistenz beim Anlegen und Bearbeiten einer Verbindung behoben. Vebindungen wurden im Gegensatz zu anderen Daten sofort gespeichert

Bugfix: In der Druckvorlage für die Adressenliste befand sich ein fehlerhaftes Feld, so dass der Export nach Excel und CSV nicht korrekt formatiert wurde

Bugfix: Land/Bundesland wurde im Adressendialog nicht angezeigt

Bugfix: Bei Eingabe einer PLZ im Adressendialog, die mehreren Orten zugeordnet ist, kam es zu einer Exception

Bugfix: Überzahlte Belege wurden beim Mahnlauf vorgeschlagen

Bugfix: Beim Drucken eines Belegs erschien unter Umständen die Meldung 'The given path name is not supported'

Version 1.7.12

Datum: 17.01.2008

- Erweiterung: zubehörbezogenes Cross Selling implementiert

- Erweiterung: Es ist nun möglich, zehn Freifelder unter Artikel (F11) -> Sonstiges für jeden Artikel zu pflegen

- Bugfix: In der Auswertung Tagesumsatz wurden keine Zahlungsweisen ausgegeben, auch wenn die entsprechende Option aktiviert wurde.

- Bugfix: Fehler beim Entfernen eines Setunterartikels behoben

- Neue Darstellung der Adressdatensätze im Tab Adressen unter F7

Version 1.7.11

Datum: 07.01.2008

- Neue Auswertung: Tagesumsatz

- Neues Modul: Kelkoo (Preissuchmaschine)

- Erweiterung: In der Artikelliste werden nun auch Artikel ohne Warengruppe angezeigt, wenn als Filter 'Alle' ausgewählt wurde. Weiterhin können durch Auswahl des Filters 'Ohne' Artikel ohne Warengruppe angezeigt werden.

- Erweiterung: In den Druckvorlagen für Belege gibt es nun die Möglichkeit, verschreibungspflichtige Artikel zu markieren (Neue Eigenschaft Posten.Artikel.IsAbdaVerschreibungspflichtig)

- Erweiterung: Anpassung der Auftragsübergabe an ADG

- Erweiterung: Der Google Base Export (ehemals Froogle) wird in Zukunft direkt an Google gesandt. Hierzu müssen Sie zum einen die Google Base FTP Zugangsdaten in der Shopverwaltung eintragen und zum anderen einen Produktfeed mit der Bezeichnung 'daten.zip' anlegen.

- Bugfix: In der Auswertung Offene Posten wurde bei Ausgabe nach Fälligkeit nicht der Stichtag, sondern das aktuelle Datum angezeigt

- Bugfix: Nach dem Löschen einer Adresse wurde die Anzeige nicht korrekt aktualisiert.

- Bugfix: Eine ungespeicherte Person konnte nicht gelöscht werden.

- Bugfix: Es wurde das Bild "klein" bei den PreissuchmaschinenExporten nicht korrekt exportiert.

- Bugfix: Fehler im Kauflux-Export behoben.

- Bugfix: Beim Löschen eines Items im Modul M-eBayConnect wurde gemeldet, dass das Löschen des Items fehlgeschlagen ist, auch wenn es erfolgreich gelöscht wurde.