M-Trans-O-Flex

Aus Mauve System3 Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Module.png

Einführung

Dieses Modul ermöglicht die Nutzung einer Schnittstelle zum Paketdienst Trans-O-FLEX.


Einstellungen

TofEinstellungen.png

Sie erreichen diesen Dialog über den Menüpunkt Belege / M-Trans-O-FLEX / Einstellungen

  • EasyFLEX
    • Importpfad: Das Verzeichnis, aus dem EasyFLEX die Daten liest.
  • Einstellungen
    • Mandant Wählen Sie hier den Mandanten, für den Sie die Einstellungen treffen wollen.
    • Absender-Referenz-Nr. Referenznummer des Trans-O-Flex Mandanten, wie in EasyFLEX hinterlegt. Diese Informationen erhalten Sie vom Trans-O-Flex Support.
    • Vertrag Der Name des Vertrags. Diese Informationen erhalten Sie vom Trans-O-Flex Support.
    • nachnahme-Zahlungsweise Cash=Barzahlung oder Check=Scheck
    • Standardgewicht Das Gewicht, das pauschal immer übergeben werden soll.


Definition von Versandarten für M-Trans-O-Flex

  1. Wählen Sie den Menüpunkt Referenzlisten/Versandart aus.
  2. Legen Sie dort eine neue Versandart an.
  3. Wählen Sie für diese einen Trans-O-Flex Service aus.
  4. Weisen Sie zusätzlich EasyFLEX als Versandsoftware zu.

Zusatzdaten

Zusätzlich zu der allgemeinen Definition können Sie mit Hilfe von Einträgen in das Feld Zusatzdaten weitergehende bzw. abweichende Informationen für diese Versandart übermitteln.

  • Abweichender Vertragsnamen
    Normalerweise werden für den Vertragsnamen immer die in den Trans-O-Flex Einstellungen hinterlegten Vertragsnamen verwendet.
    Manchmal ist es aber notwendig, für einzelne Versandarten individuelle, abweichende Vertragsnamen zu übergeben.
    Wenn Sie einen individuellen Vertragsnamen, z.B. Mauve_2-8_Grad für diese Versandart angeben möchten, dann tragen Sie @CONTRACT=Mauve_2-8_Grad@ in das Feld Zusatzdaten ein.



Einrichtung von EasyFLEX

Hinweis: Dieser Artikel ist noch nicht fertig, es folgend hier noch weitere Informationen.

Bei weitergehenden Fragen und Fragen zur allgemeinen Einrichtungen wenden Sie sich an den Trans-O-Flex Support (it-support@tof.de).


Prozesse

Paketscheinnummern einlesen

Bei der EasyFLEX Schnittstelle wird die Paketnummer von Mauve System 3 erzeugt. Deshalb ist ein Rückimport der Paketnummer nicht notwendig. Beachten Sie bitte, das diese Paketnummer erst nach der Übergabe der Daten an Trans-O-Flex mit Hilfe von EasyFLEX für die Sendungsverfolgung zur Verfügung steht.



Siehe auch:
Einrichtung von Paketdiensten
Paketdienste